Ihre Entscheidung zu Cookies auf dieser Website ist für uns wichtig

Wir nutzen Cookies, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Das von uns zu diesem Zweck eingesetzte Tool ist etracker. Klicken Sie auf „Stimme zu und weiter“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren; oder klicken Sie unten auf „Cookies ablehnen“. In dem Fall können Sie dieses Internetangebot nutzen, ohne dass die genannten Tools eingesetzt werden. Einzelheiten zu Cookies und die eingesetzten Tools erfahren Sie unter Datenschutzhinweise.

Jahresveranstaltung 2018

Am 4. Dezember 2018 fand in der Arena Erfurt (Steigerwaldstadion) die Thüringer ESF-Jahreskonferenz 2018 mit über 280 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Die Zukunft des ESF und die Zukunft Europas“.

Die Begrüßung der Teilnehmenden erfolgte durch Herrn Scheen als Leiter der Verwaltungsbehörde ESF.

Werner Scheen, Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Anschließend folgten ein Grußwort per Videobotschaft der Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Frau Werner, sowie ein Beitrag des Vertreters der Europäischen Kommission, Herrn Holthuis, zum Thema „Die Zukunft des ESF. Was kommt nach 2020.“

Heike Werner, Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Egbert Holthuis, Europäische Kommission, Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration

Herr Dr. Kreikenbom referierte über „Die Wahrnehmung von Europa in Thüringen. Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung“.

Dr. Henry Kreikenbom, aproxima – Gesellschaft für Markt und Sozialforschung Weimar
Präsentation
(589.4 KB)

Der erste Teil der Veranstaltung endete mit einem Vortrag von Herrn Prof. Dr. Kaeble zum Thema „Die Zukunft Europas“.

Prof. Dr. Hartmut Kaelble, Humboldt-Universität zu Berlin

Im zweiten Teil der Veranstaltung diskutierten in einer Podiumsdiskussion über „Wie weiter mit Europa?“ Prof. Dr. Hartmut Kaelble, Dr. Henry Kreikenbom, Dr. Babette Winter (Staatssekretärin in der Thüringer Staatskanzlei) sowie Egbert Holthuis. Moderiert wurde die Podiumsdiskussion durch Sergej Lochthofen.

Egbert Holthuis, Dr. Babette Winter, Sergej Lochthofen, Prof. Dr. Hartmut Kaelble, Dr. Henry Kreikenbom (v. l. n. r.)

Begleitet wurde die ESF-Jahreskonferenz 2018 von einer Ausstellung, bei der sich folgende Institutionen mit beispielhaften Projekten präsentierten:

 

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e. V.
IAD – Informationsverarbeitung und angewandte Datentechnik GmbH
Technische Universität Ilmenau
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Bauhaus-Universität Weimar
Kindersprachbrücke Jena e. V.
Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V.
uniqueStyler

 

Darüber hinaus waren die Verwaltungsbehörde, die GFAW sowie die Thüringer Aufbaubank mit jeweils einem Stand vertreten.

 

Einen Eindruck von der Veranstaltung geben die Bilder in der Bildergalerie wieder.